Informationen über Taris Unterstützer

 

Die Taris Swiss APP Solutions AG (Taris) beabsichtigt die TarisAPP kostenlos anzubieten und ist zur Finanzierung des Betriebs, der Weiterentwicklung und der Verbreitung der TarisAPP sowie dem Ausbau des Ersthelfer-Netzwerks daher auf die Unterstützung von Förderern angewiesen, die das Projekt unterstützen und damit einen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung in lebensbedrohlichen Notfallsituationen leisten möchten.

Unterstützungsbeitrag

Jeder Beitrag hilft, den professionellen Betrieb der TarisAPP sicherzustellen. Es bestehen keine Mindestbeträge, die wir als Unterstützung von Ihnen erwarten. Die auf der Webseite angegebenen Vorschläge dienen lediglich zu Ihrer Orientierung.

Durch die Leistung eines Unterstützungsbeitrages verpflichten Sie sich in keiner Form für weitere Beiträge und können nach eigenem Ermessen über weitere Unterstützungsbeiträge entscheiden.

Wir laden Sie dazu ein, die TarisAPP herunterzuladen und bei Bedarf zu Ihrem und dem Wohl Ihrer Nächsten einzusetzen. Auch dank Ihres Beitrags kann diese durch die Allgemeinheit kostenlos genutzt werden.

Verwendungszweck

Die Unterstützungsbeiträge dienen wie erwähnt zu Finanzierung des Betriebs, der Weiterentwicklung und der Verbreitung der TarisAPP sowie dem Ausbau des Ersthelfer-Netzwerks.

Da wir beabsichtigen, die TarisAPP bis auf Weiteres kostenlos anzubieten und entsprechend keine Einnahmen generieren, dienen die Unterstützungsbeiträge grundsätzlich zur Deckung des gesamten Geschäftsaufwand für die TarisAPP. Darunter fallen insbesondere die Programmierungs- und Betriebskosten für die TarisAPP, aber ebenso Personal- und Marketingkosten.

Weil der finanzielle Bedarf stark von der künftigen Entwicklung und Akzeptanz der TarisAPP abhängig ist und diese sich im heutigen Zeitpunkt nicht voraussagen lassen, muss eine gewisse Flexibilität gewahrt werden. Taris behält sich daher vor, die Unterstützungsbeiträge nach eigenem Ermessen für den laufenden Geschäftsaufwand einzusetzen. Die Unterstützungsbeiträge sind dafür reserviert und werden nicht für andere Zwecke verwendet.

Künftige Entwicklung

Bei der nun eingeführten Finanzierung durch Unterstützungsbeiträge handelt es sich um ein neues Finanzierungs-Modell, das sich zuerst noch bewähren muss. Aufgrund zahlreicher positiver Feedbacks sind wir zuversichtlich, dass wir durch dieses Finanzierungs-Modell den laufenden Geschäftsaufwand der TarisAPP decken werden können. Sollten die Unterstützungsbeiträge nicht oder nicht mehr zur Deckung des Geschäftsaufwands ausreichen, behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen eine Entschädigung für die Nutzung der TarisAPP zu verlangen oder kostenpflichtige Zusatzleistungen einzuführen.

Bei zu geringen Unterstützungsbeiträgen besteht zudem die Möglichkeit, dass wir vom Finanzierungs-Modell mittels Unterstützungsbeiträgen wegkommen und ganz auf ein entschädigungsbasiertes Modell umstellen müssen, bei welchem der Geschäftsaufwand über selbst generierte Einkünfte erfolgt. Auch im Rahmen einer Umstellung bleiben die Unterstützungsbeiträge aber für den ursprünglichen Zweck reserviert.

Schliesslich möchten wir uns offen halten, künftig neue Projekte zu initiieren und Taris zu verkaufen. Bei einem allfälligen Verkauf von Taris würde der Käufer vertraglich dazu verpflichtet, dannzumal vorhandene Unterstützungsbeiträge ausschliesslich im Sinne der hier festgehaltenen Grundsätze zu verwenden.

Es ist uns ein Anliegen, Sie darauf hinzuweisen, dass es sich bei Taris um eine Aktiengesellschaft und nicht um einen Verein oder eine Stiftung handelt. Als Aktiengesellschaft behält Taris eine gewinnorientierte Grundausrichtung. Den Aktionären von Taris können im Rahmen der Ausschüttung von Dividenden, die nicht aus Unterstützungsbeiträgen herrühren, oder im Rahmen eines Verkaufs von Taris finanzielle Mittel zufliessen, wobei die Aktionäre indirekt von den Unterstützungsbeiträgen profitieren können.